Musiktherapie

Musiktherapeutische Entwicklungsförderung

Musiktherapie hilft und unterstützt Kinder und Jugendliche mit besonderen schulischen und familiären Belastungen. Sie dient der Förderung und Erhaltung seelischer und körperlicher Gesundheit. Musik ist dabei oft Ausdrucksmittel für etwas, das mit Sprache (noch) nicht gesagt werden kann.

Meist spielen wir in freier Improvisation mit Instrumenten und Stimme. Hierfür steht eine Bandbreite an leicht spielbaren Instrumenten zur Verfügung. Im Umgang mit den Instrumenten machen Kinder zum Beispiel Erfahrungen mit Ihrer Kraft, mit der Lautstärke und werden dafür sensibilisiert, was es heißen kann, „miteinander zu klingen“.

Die Musiktherapeutische Entwicklungsförderung findet in Kooperation mit der Jugendmusikschule Hamburg statt.

Für weitere Informationen bitte hier klicken.